×

25. September: Dolmetschen für die Polizei (Seminar)

Dolmetschen für die Polizei

Im Seminar "Dometschen für die Polizei" werden zunächst auf historischer Grundlage das System der Sicherheitsorgane sowie der Organisation der Polizei in Deutschland (einschließlich NRW) behandelt. Zur sicheren Orientierung wird der Aufbau einer Kreispolizeibehörde erörtert, wichtige Abkürzungen werden erklärt. Besprochen werden auch Ausbildung, Studium und Fortbildung der Polizei sowie die Funktionen von Polizeibeamten. Auf Grundlage der Aufgabenzuweisung der Polizei werden Vernehmungssituationen dargestellt und in einem rechtlichen Rahmen beleuchtet. Ein wesentlicher Teil des Seminars beinhaltet die polizeilichen Anforderungen an Dolmetscher, gesetzliche Regelungen, Fehlerquellen und das Dolmetschen in Extremsituationen. Dabei wird das Selbstverständnis des Sprachmittlers, das Spannungsfeld zwischen Beistand und Vernehmungsgehilfe sowie die Probleme der Tätigkeit aufgrund von kultureller und gesellschaftlicher Unterschiede hinsichtlich der Vernehmungspersonen im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs beleuchtet. Außerdem wird der Umgang mit besonderen Belastungssituationen für Dolmetscher erörtert.

Schwerpunkte:

  • Organisation der Polizei in Deutschland
  • Abgrenzung zu anderen Behörden der inneren Sicherheit
  • Ausbildung, Studium und Fortbildung der Polizei
  • Schutz- und Kriminalpolizei, Karrierewege
  • Gesetzliche Aufgabernzuweisung für die Polizei
  • Tätigkeitsfeld Vernehmung von Zeugen und Beschuldigten in Strafverfahren, Bußgeldverfahren, rechtliche Rahmenbedingungen
  • Tätigkeit als Dolmetscher bei Telefonüberwachungen, Schadensfällen, Verkehrsunfällen, Videovernehmungen
  • Belehrung des Beschuldigten und Zeugen
  • Aufgabe und Funktion von Dolmetschern bei der Polizei
  • Polizeiliche Anforderungen an Sprachmittler
  • Probleme bei der Tätigkeit, Fehlerquellen
  • Dolmetschen in Extremsituationen, besondere Belastungen für Sprachmittler

 

Dieses Seminar wird als Präsenzseminar im Stadthotel am Römerturm (Köln) durchgeführt.

ANMELDUNG: nrw-seminare.bdue.de/4738


nach oben

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

NRW

facebook twitter
×