×

Verbandsstruktur und Organisation


Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer e.V. (BDÜ) ist der größte Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer in der Bundesrepublik Deutschland. Er vertritt die Interessen aller Berufsangehörigen, die auf Grund ihrer fachlichen Qualifikation die strengen Aufnahmekriterien des Verbandes erfüllen.

Der BDÜ ist ein Dachverband, der aus dem Bundesvorstand und 13 Mitgliedsverbänden als regionale oder berufsgruppenspezifische Vertretungen besteht. Die Organe des BDÜ arbeiten ehrenamtlich.

Der ehrenamtlich tätige Bundesvorstand besteht derzeit aus dem Präsidenten, sieben Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten sowie der Bundesschatzmeisterin. Der Bundesvorstand ist u.a. dafür zuständig, den Verband bei gesellschaftlichen und politischen Anlässen zu vertreten sowie Beschlüsse der Mitgliederversammlung umzusetzen.

Der Bundesvorstand wird derzeit von 15 Bundesreferenten und -referentinnen fachlich und inhaltlich unterstützt.

Zentraler Sitz des BDÜ ist die Bundesgeschäftsstelle in Berlin. Hier laufen alle Fäden zusammen. Die Bundesgeschäftsstelle unterstützt den Bundesvorstand bei seiner Arbeit, steuert die Kommunikation zwischen dem Bundesvorstand, den Mitgliedsverbänden, den Referenten und anderen Verbandsgremien, betreut zentrale Projekte des Verbands. Darüber hinaus ist sie der erste Ansprechpartner für Interessierte und die Öffentlichkeit.

Dolmetscher Übersetzer

Hier finden Sie Experten für eine Vielzahl von Sprachen und Fachgebieten

Seminare
Webinare

Fachliche und unternehmerische Qualifikation überall in Deutschland

nach oben

BDÜ

bdue xing twitter facebook youtube google pinterest linkedin mybdue

NRW

facebook twitter
×